Kategorien
Filters
  • Angebote & Versand
  • Preis
  • Farben
  • Marken
  • Material & Optik
  • Shop

MÖBEL UND Deko
MÖBEL UND Deko
Für Zuhause und Garten
Damenmode
Damenmode
Bekleidung, Schuhe, Accessoires
Herrenmode
Herrenmode
Bekleidung, Schuhe, Accessoires
Möbel und Deko Damenmode Herrenmode

1. Was Daunendecken so besonders macht

Die Daunendecke ist warm, leicht und weich. Sie kann gesteppt oder kassettenförmig sein. Die Modelle unterscheiden sich durch die Dichte der Polsterung, von der ihre Wärmedämmeigenschaften abhängen.

Vorteile dieser Modelle:

  • Gute Wärmedämmung. Dieses Produkt ist dank der effektiven Wärmeregulierung immer angenehm. Als Füllmaterial werden hauptsächlich Enten-, Gänse- oder Eiderdaunen verwendet;
  • Leichtigkeit. Aufgrund ihres geringen Gewichts (sie wiegt etwa ein Kilo) ist eine Bettdecke am Menschen kaum zu spüren;
  • Langlebigkeit. Bei richtiger Pflege kann eine Bettdecke 20 Jahre und länger halten. Ein gut hergestelltes Produkt wird sein Aussehen nicht verlieren und seine ursprünglichen Eigenschaften behalten;
  • Luftdurchlässigkeit. Im Gegensatz zu synthetischen Modellen sind Bettdecken sehr angenehm zu schlafen. Sie halten Sie warm und lassen die Luft zirkulieren, so dass Ihre Haut atmen kann.

2. Kriterien für die Auswahl

Die Bettdecken werden unterteilt in halbflauschige Decken (bis zu 70% Daunen), erstklassige Decken (70% bis 90% Daunen) und Decken der Extraklasse (100% Daunen). Die wärmsten und leichtesten Bettdecken sind Bettdecken der Extraklasse. Die Decken der ersten Kategorie enthalten neben Daunen auch Federn. Federn sind schwerer und steifer als Daunen und halten die Wärme schlechter, aber der Daunenanteil in diesen Decken ist hoch genug, so dass sie die grundlegenden Eigenschaften von Daunendecken beibehalten.

Bei der Auswahl eines Modells werden die Füllung, der Bezug, die Größe der Bettdecke und andere Kriterien berücksichtigt.

2.1 Füllung

Am weitesten verbreitet und am preiswertesten sind heute Gänsedaunendecken - 95 % aller auf dem Markt befindlichen Daunendecken werden aus Gänsedaunen hergestellt. Die besten Bettdecken werden aus weißen Gänsedaunen hergestellt, die weicher und leichter sind als graue. Entendaunen haben im Gegensatz zu Gänsedaunen eine steife Unterlage, sind also schwerer und neigen dazu, sich zu ballen. Bettdecken mit Eiderdaunen sind weniger verbreitet. Das sind Premiumprodukte.

Die Modelle unterscheiden sich in Bezug auf Wärmeleistung, Gewicht und Preis. Bei der Wahl einer Bettdecke aus einem Daunen-Federn-Gemisch sollten Modelle mit einem höheren Daunenanteil bevorzugt werden. Darüber hinaus gibt es zwei Arten von Decken - warme und leichte Decken. Die erste Variante hat höhere Wärmedämmeigenschaften, die zweite ist ein leichteres Modell oder Sommer-Daunendecke die für die wärmeren Jahreszeiten geeignet ist. Die Dichte einer Bettdecke bestimmt ihre Isolationseigenschaften und hängt von der Menge der Füllung ab. Je weniger Platz die gleiche Menge an Füllung einnimmt, desto wärmer ist die Bettdecke.

2.2 Material des Bezugs

Damit eine Daunendecke lange hält und gut aussieht, fertigen die Hersteller Bezüge aus natürlichen Materialien an. Manchmal sind sie aus billigeren synthetischen Stoffen wie Polyester hergestellt. Die meisten Hersteller bevorzugen jedoch die Verwendung von Baumwolle und seltener von Seide oder Leinenstoffen.

Wir empfehlen, einen Bettbezug aus einem dicken Stoff (Teak, Mako-Satin, Batist, Satin) zu wählen, der Daunen und Federn gut im Inneren hält und die Luft gut durchlässt. Seidenhüllen sind weich und glatt, knittern nicht und sammeln sich nicht in Falten.

In jedem Fall ist es ratsam, einen zusätzlichen Bettbezug zu kaufen. Sie schützt den Bettbezug vor Verschmutzung und verlängert seine Lebensdauer. Andernfalls kann die Bettdecke sehr schmutzig werden. In diesem Fall muss sie chemisch gereinigt werden.

2.3 Art

Die Bettdecken können gesteppt oder mit einer Kassette abgesteppt sein. Bei der Herstellung eines Quilts wird der Quilt bereits mit den Bettdaunen zusammengenäht. Bei Kassettendecken werden die quadratischen Fächer zunächst auf der Hülle geformt und dann mit Daunen gefüllt. Kassettenbettdecken sind formstabiler, langlebiger, elastischer und voluminöser, da die Füllung nicht zerknittert wird. Gesteppte Bettdecken sind billiger, aber sie sind recht selten und bestehen meist aus künstlichem Füllmaterial.

3. Darauf sollten Sie vor dem Kauf achten

Achten Sie bei der Auswahl eines Modells auch auf das Gewicht. Die Hersteller geben in den Spezifikationen immer das Gewicht der Bettdecke an; es ist einer der wichtigsten Indikatoren für die Qualität. Daunen sind leichter als Federn, und je leichter die Decke ist, desto mehr Daunen enthält sie. Einige Modelle der Bettdecke wiegen zum Beispiel 400-450 g, während andere Varianten derselben Größe 850 g wiegen.

Was die Größe betrifft, so werden die Bettdecken in anderthalb Größen, Doppelgrößen und Euro-Norm unterteilt. Verlassen Sie sich daher bei der Auswahl einer Bettdecke auf die genauen Maße Ihrer vorhandenen Bettwäsche und natürlich Ihres Betts.

3.1 Auf die Qualität kommt es an

Kaufen Sie die Daunen-Decke bei vertrauenswürdigen Händlern, die eine Produktgarantie bieten. Wählen Sie Modelle, die sauber genäht sind. Die Füllung muss gleichmäßig verteilt sein und darf nicht klumpen.

Denken Sie daran, dass natürliche Daunen ein hypoallergenes Material sind. Wenn Sie allergisch sind, sollten Sie Varianten aus Polyurethanschaum oder Latex bevorzugen.

Der Bettdeckenstoff sollte natürlich sein, damit das Produkt atmen kann und die Daunen nicht durch die Garnfasern austreten.

Am weitesten verbreitet sind die Kassettenmodelle. Bei dieser Art von Decke sind die Daunen in Zellen angeordnet, was ein Wegrollen der Füllung verhindert. Die Bettdecke ist voluminös, luftig und hält lange Zeit. Bei der Auswahl einer solchen Decke sollten Sie sich an der durchschnittlichen Raumtemperatur im Winter orientieren.

3.2 Checkliste vor dem Kauf

Vergewissern Sie sich auch hier, dass die Bettdecke für Sie geeignet ist, indem Sie die Füllung und das für den Bezug verwendete Material berücksichtigen. Vergessen Sie nicht, das Gewicht und die Abmessungen des Produkts zu überprüfen. Sie können eine Bettdecke sowohl für Erwachsene als auch für Kinder und Jugendliche kaufen. Vergessen Sie nicht, dass es in diesem Fall auch besser ist, eine Daunen-Decke für den Winter und auch für den Sommer zu wählen, damit die Kinder bequem schlafen können.

4. Daunendecken in allen Variationen

Bei Kaufspot finden Sie verschiedene Modelle der Daunendecken, die für Sommer und Winter passen. Im Sortiment ist eine Kollektion sowohl für Erwachsene als auch für Kinder und Jugendliche. Die Modelle unterscheiden sich in Bezug auf Stoffgehalt, Fülldichte, Größe und Design. Die Vielfalt der Waren bietet Ihnen die Möglichkeit, ein komfortables Modell zum Schlafen zu wählen. Der Katalog bietet Bettdecken, die für die Innenansicht im klassischen und modernen Stil geeignet sind.

5. Finden Sie Ihre neue Daunendecke zum günstigen Preis

Auf dem Vergleichsportal finden Sie hochwerige und exklusive Daunendecken. Bei der Preisvielfalt können Sie zwischen Billig- und Premium-Versionen wählen. Sie werden viele Angebote finden, so dass es Ihnen nicht schwer fallen wird, ein Deckenmodell für sich selbst oder als Geschenk für einen geliebten Menschen oder einen Freund auszuwählen.

5.1 So nutzen Sie unser Preisvergleichsportal

Um aus dem Einkauf zu profitieren, verwenden Sie Preissuchmaschine. Legen Sie ein akzeptables Preissegment fest und klicken Sie auf "Suchen". Vergleichen Sie dann die Produkte, ihre Eigenschaften und Preise. Sobald Sie einen Artikel ausgewählt haben, schließen Sie mit einem Händler ein Schnäppchen ab.