Kategorien
Filters
  • Angebote & Versand
  • Preis
  • Farben
  • Marken
  • Material & Optik
  • Oberfläche
  • Shop

MÖBEL UND Deko
MÖBEL UND Deko
Für Zuhause und Garten
Damenmode
Damenmode
Bekleidung, Schuhe, Accessoires
Herrenmode
Herrenmode
Bekleidung, Schuhe, Accessoires
Möbel und Deko Damenmode Herrenmode

Die Futonmatratze. Ratgeber, Vor- und Nachteile.

Futonmatratzen sind oft ein Teil von einem, nach japanischer Art gebautem, puristischen Bett mit kurzen Beinen. Oft werden diese Matratzen, insbesondere von jungen Leuten, direkt auf dem Boden (also ohne Gestell) verwendet. In kleinen Räumen ist so ein Futon platzsparend und kann am Tage zusammengeklappt als eine Sitzmöglichkeit benutzt werden.

Ein klassischer Futon hat keine Federn oder sonstige flexible Elemente. Die Füllung besteht aus Baumwolle, die in mehreren Schichten eingelegt sind. Damit bietet eine Futonmatratze eine feste und harte Schlafgelegenheit, da eine Punktelastizität fast gar nicht vorhanden ist. In Europa werden auch modifizierte Varianten angeboten, die immer noch einen exotischen Charakter haben, deren Füllung aber noch eine zusätzliche Schicht aus federnden Materialien hat, wie z.B. Naturlatex oder Kokos, die in eine Hülle aus Baumwolle oder Seide zusammengehalten sind.

Dank einer geringen Höhe des Futons, wird sie auch perfekt in die Räume mit schrägen Wänden passen.

Vor- und Nachteile von Futonmatratzen.

Vorteile
  • Exotische Ästhetik
  • Passt für kleine Räume mit wenig Platz
  • Ausgezeichnete Durchlüftung
Nachteile
  • Keine ergonomischen Zonen
  • Nicht für empfindliche Menschen geeignet
  • Nicht für Seitenschläfer